mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Spielzeug

Erläuterung: Gemeint sind hier unbrauchbar gewordenes Spielzeug. Sie gehören, sofern sie nicht wegen ihres Materials zu einer anderen Abfallgruppe zählen, zum Restmüll. Für die anderen Gegenstände gelten die auch sonst verwendeten Entsorgungswege wie Altmetall und das Elektrogeräterecycling bzw. die Schadstoffsammlung. Noch gebrauchsfähige Spielzeuge kann man entweder über Flohmärkte und Inserat verkaufen oder über das Internet versteigern. Wenn Sie keinen Erlös erzielen wollen, können Sie einen Eintrag in Kost´nix vornehmen oder den Verschenkmarkt in Anspruch nehmen.
Was?: Abfallgruppe Restmüll, andere Abfallgruppen
Wohin?: Restmülltonne - Graue Tonne Kost`nix“ www.lkgi.de Verschenkmarkt Abfallwirtschaftszentrum AWZ in Gießen, Lahnstraße 220 Manche caritative Organisationen
Wie vermeiden?: Achten Sie beim Kauf von Spielzeug neben der Sicherheit auch auf Qualität und Reparierbarkeit. Kaufen Sie nur Gegenstände, die die Kinder wirklich brauchen und nicht immer sind sogenannte „Schnäppchen“ das Mittel der Wahl! Achten Sie auf PVC-Freiheit – vor allem bei Importware aus Billioglohnländern!
Located in: Abfall ABC

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Abfallwirtschaft

Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1900 / 1901

Fax 0641 9390 1905

 

abfallwirtschaft@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0